Immer schön locker bleiben

Durch einen Mangel an Bewegung (besonders beim durch Sitzen) in unserem Alltag verkürzen sich unsere Muskeln, wodurch wir steif werden. Beim Versuch diese verkürzte Skelettmuskulatur zu kompensieren, entwickelt unser Körper Fehlhaltungen. Diese müssen nicht immer gravierend oder auffällig sein, aber sie schleichen sich mit der Zeit ein.

 

Anfangs ist das auch noch nicht so tragisch, denn unser Körper ist ein wahrer Künstler darin sich anzupassen. Wir können uns im normalen Alltag noch für lange Zeit weiter bewegen wie gewohnt. Akut wird es erst, wenn wir unserem Körper plötzlich ungewohnte Bewegungen abverlangen. Das kann bspw. bei einem Umzug sein oder beim Fußballspielen mit dem Nachwuchs. Durch die verkürzte und zurückgebildete Muskulatur und die daraus folgenden Fehlhaltungen steigt das Verletzungsrisiko immens!

 

Damit es gar nicht erst so weit kommt achten wir bei unserer Shaolin Gesunderhaltung darauf den Bewegungsapparat ganzheitlich wieder zu mobilisieren. Das führt oft zu einem kleinen Schock, denn dabei werden allerhand Schwachstellen offenbart. Aber sind diese einmal identifiziert, können wir aktiv und gezielt daran arbeiten!

Noch nicht überzeugt?

Schauen Sie gerne zu einem unverbindlichen Schnuppertraining vorbei!


Deutsch-Chinesischer Kulturbund e.V.
Hauptstraße 138
06846 Dessau-Roßlau

info@shaolin-dessau.de
Tel.: 0340 617717


Design, Bilder & Videos:

 Tʜᴏᴍᴀs Hɪɴᴋᴇʟ

Portfolio
Yᴏᴜᴛᴜʙᴇ